Anahata Chakra


Diese Woche gehts weiter mit dem Herz Chakra, Anahata Chakra - wie in meinem Namen. Die Themen Liebe und Emotionen, sich öffnen und verzeihen stehen dabei im Zentrum. Körperlich werden wir uns Herzöffnern und Schulterdehnungen widmen. Ich freue mich auf dich!


Der folgende Fragebogen kann dir dabei helfen, ein Ungleichgewicht in deinem Herzchakra aufzuspüren. Kein Fragebogen kann dir die Aufgabe ersparen, ehrlich und wahrhaftig zu sein. Versuche die Fragen so aufrichtig wie möglich zu beantworten.

Schau am Ende, wie oft du a und b angegeben hast. Diese weisen auf einen hohen bis zufriedenstellenden Grad der Ausgeglichenheit hin. Wenn du öfter c oder d hast, deutet dies auf einen gewissen Grad an Unausgeglichenheit hin (ab 2x c oder d)


Wie leicht ist es für dich, eine dauerhafte, stabile Liebesbeziehung aufrecht zu erhalten, selbst wenn manchmal schwierige und herausfordernde Krisen auftreten?

a) Sehr leicht und natürlich

b) Recht leicht, obwohl ich mich manchmal etwas überwinden muss

c) Sehr schwierig

d) Fast unmöglich


Wie fühlst du dich in sehr tiefen, intimen und verletzlichen Momenten, wenn es ist, als könntest du ganz und gar von einem anderen gesehen werden und als könntest du auch den anderen vollständig sehen?

a) Wundervoll! Ich sehne mich nach solchen Momenten!

b) Es fühlt sich gut an, wenn auch manchmal ein bisschen unbehaglich

c) Eine solche Situation ist seltsam und peinlich für mich

d) Schrecklich! Ich möchte einfach nur weglaufen


Bewerte den Grad deiner Selbstzufriedenheit: Wie sehr hast du das Gefühl, für sich genommen vollständig zu sein? Hast du das Gefühl, dass du die Liebe und Anerkennung eines anderen nicht brauchst, oder hast du das Gefühl, dass Menschen um dich herum dir immer wieder das Gefühl geben müssen, dass du geliebt und wertgeschätzt wirst? Teilst du deine Liebe ohne Forderungen, oder trägst du viele enttäuschte Erwartungen mit dir herum?

a) Ich bin sehr zufrieden und habe keine Erwartungen

b) Ich bin recht unabhängig, habe aber gewisse Forderungen und Erwartungen

c) Ich fühle sehr, dass ich die Liebe und Anerkennung der Menschen um mich herum brauche

d) Ich fühle mich völlig abhängig und voller Erwartungen


Was passiert, wenn jemand dich verlässt oder dein Vertrauen in irgendeiner Weise missbraucht?

a) Ich verstehe seinen Standpunkt und lass ihn sein, wie er ist

b) Ich bin etwas enttäuscht, komme aber leicht darüber hinweg

c) Ich bin beleidigt und traurig

d) Ich bin zutiefst verletzt, einsam und bis ins Mark erschüttert


Wie leicht ist es für dich, anderen hingebungsvoll zu dienen, ohne auch nur für einen kurzen Moment an dich selbst oder deinen eigenen Bedürfnisse zu denken?

a) Sehr leicht

b) Es fühlt sich natürlich an, aber manchmal habe ich innere Konflikte

c) Ich muss mich dafür sehr anstrengen

d) Es fühlt sich sehr schwer und unnatürlich an


Ich bin unausgeglichen, was nun?

* komm ins Mitfühlen. Hilf anderen und mach ihnen eine Freude

* lass los. Hass, Wut und Ärger verletzen uns schlussendlich nur selbst. Wiederhole innerlich immer wieder den Satz „ich verzeihe dir“

* beginne ein Dankbarkeits-Journal. Schreib jeden Tag 3 Dinge auf, für die du dankbar bist

* stell dir mal vor du nimmst alles um dich herum aus der Sicht deines Herzens war. Was siehst du? was fühlst du?

* komme zu dir selbst, aber finde auch wieder den Bezug zu deinen Mitmenschen. Verliere dich nicht zu sehr in deinen Gedanken


Ausserdem hör doch mal in den Podcast Herz zu Herz rein von Janet Orzechowski! Wirklich sehr inspirierend zu verschiedensten Themen! Beziehungen, Liebe und die innere Veränderung https://open.spotify.com/episode/4aUMn7r4XC1gvI10uhh6Zy?si=lRW8_y6QSTS78TDH4v5A0A Liebe die Kraft die alles verändert https://open.spotify.com/episode/3XyWaNzs4RkC5A4FSFFKfG?si=YraSHCduTjOsc1Nhea7xXQ


Chakren - Die sieben Energiekörper der Seele, Shai Tubali

6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen